+49 5251 69405-13

Ein hochmodernes Trainingszentrum

„Rund 30 Interessierte und Anwohner haben sich am Donnerstagabend im großen Sitzungssaal im Rathaus über die Planungen zum Bau des Bildungszentrums der Möbelindustrie informiert. Im November soll mit den Arbeiten begonnen werden, damit das Großprojekt voraussichtlich im September 2022 fertiggestellt ist.“

Quelle: Westfalen-Blatt, Stand 05.09.2021

Hier den Artikel im Westfalen-Blatt lesen

Aktuelle Beiträge